Angebote für Unternehmen

Die Arbeits- und Informationsgesellschaft kennzeichnet eine stetig wachsende Zunahme an mentalen Arbeitsanforderungen und psychischen Belastungen durch Stress. Mit zunehmendem Alter steigern sich manche für die Arbeit wichtige mentale Kompetenzen, andere können abnehmen, besonders bei ungünstigen Arbeitsbedingungen wie Stress und monotoner Arbeit. Dies kann bei älteren Beschäftigten zu Problemen bei der Bewältigung neuer mentaler Arbeitsanforderungen führen.

Für den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit alternder Belegschaften sollten daher Maßnahmen zur altersfreundlichen Arbeitsgestaltung und zur Förderung der mentalen und emotionalen Fitness der Beschäftigten getroffen werden.

Das ALA-Institut bietet auf den jeweiligen betrieblichen Kontext zugeschnittene Maßnahmen an. Auf Grund der langjährigen Erfahrungen der ALA-Mitarbeiter als Hirnforscher sind diese Maßnahmen im Einklang mit aktuellen Ergebnissen der Hirnforschung.

 

Alternsfreundliche Arbeitsgestaltung
Beratung zur Weiterbildung älterer Beschäftigter
Erhebung des mentalen Kompetenzprofils
Ernährungsberatung
Kompetenzbezogene Arbeitsplatzanalyse
Personalentwicklung durch Förderung mentaler Kompetenzen
Schulungen zu den Themenbereichen Altern und Führung
Störungs- und Fehlermanagement
Stressmanagement